Start
Oltimer
WEBseiten
 
 

Berichte
 

Aktuelles

Berichte

Benzin im Blut

Erinnerungen

Fotogalerie

Restauration

Links
 
 

Meine Lieblings-
marken,
Lieblingsmodelle
Firmen- und Modell-Historie, 
Fotos:

AUTO UNION

3=6 Monza

BITTER

BMW

GLAS

GM/Amis

OPEL´s Große
 
 

Gästebuch

eMail

 

Willkommen auf meiner PORSCHE-Seite

Obwohl ich bereits in meiner Jugendzeit eher großen, repräsentativen Wagen zugeneigt war, so galt ein Porsche in meinen Augen als echter und begehrenswerter Sportwagen. Zur Schulzeit in der Mittelklasse beeindruckte mein Englischlehrer mit einem knallroten 911er Coupe, doch vorerst war nicht an einen solch teuren Sportwagen zu denken. Ich fuhr zu der Zeit meine DKW F5 Cabriolimousine von 1936. Immerhin gab es damals noch Lehrer ohne Auto und solche, die mit deswegen dem Fahrrad zur Schule kamen! In der Unterprima angelangt wollte es der Zufall, es gab günstig (? - damals trotzdem eine Menge Geld) ein leicht verunfalltes 356 Cabrio, ein "Knickscheibenmodell", schwarz mit rotem Leder. Den Kaufpreis von DM 1.000 teilte ich mir mit einem ebenfalls autoverrückten Mitschüler. Der linke Seitenschaden (hinteres Seitenteil) wurde mit viel Schweiß, Klopfen und Ziehen unter Zuhilfenahme des Karosserie-klempners eines großen Spediteurs (Freunde meiner Eltern) wieder sauber in Form gebracht, der eingedrückte Raddeckel erneuert und das Seitenteil im originalen Schwarz tiptop lackiert. Kostenaufwand: Zinn, Schleifpapier, Farbe und ein Raddeckel, nicht zu vergessen der Kasten Bier für den Helfer. Welche Hälte nun mir gehörte? Die vordere? die hintere, die linke oder die rechte? Eigentlich unerheblich, mal Porsche fahren zu können war das Wichtigste. Zulassen konnten wir den 356 nicht, das war zu teuer, unsere Ersparnisse waren schlichtweg aufgebraucht. So beschränkten sich die Ausfahrten auf zwei Touren mit der roten Kennzeichen, ausgeliehen von einem Kegelbruder meines Stiefvaters, der eine Esso Tankstelle mit Gebrauchtwagenverkauf und OPEL-Service besaß. Die Freude dauerte auch nicht lange, mein Schulfreund demolierte den Porsche nachhaltig und ich wartete eine ganze Weile, bis ich meinen halben Einsatz zurückerhielt :( ...
  

Porsche 356 Cabriolet Baujahr 1951 "Knickscheibe"
schwarz/Leder rot
# nicht mehr bekannt
um ein solches Cabriolet handelte es sich, leider sind keine Fotos
mehr vorhanden. Weißwandreifen hatte er allerdings keine und das
Profil der Diagonalreifen war auch nicht mehr so doll ...
Porsche 911 T Targa Baujahr 1971 
grün/Stoff/Leder schwarz 
# 911 111 0905

Mein erster "11er", wie es sich gehört mit Fuchsfelgen und mein ganzer Stolz. Sehr praktisch das zusammenklappbare Targadach, das Abnehmen war selbst vom Fahrersitz aus ohne Aussteigen möglich, zusammengeklappt lricht hinter den Vordersitzen abzulegen.

Das Foto zeigt den 911er während meiner Jahre in München im Wochenendort Kitzbühel.

Porsche 911 T Targa Baujahr 1970
rot/Stoff/Leder schwarz
# 911 111 0148

Da mein zweiter 911er das grüne G-Modell war und ich nach dem Verkauf des grünen 71er F-Modells diesen dann doch schmerzlich vermisste, kam zu meiner großen Freunde dieses nur wenig km gelaufene 70er F-Modell als schöner Ersatz für den grünen dazu.

Porsche 911 Targa Baujahr 1975 
grün/Stoff/Leder schwarz
# 911 511 0673

Schon bald kaufte ich mir einen 2. 911er, das erste G-Modell, ebenfalls wieder in einem auffallenden, diesmal hellerem Grün und auffälligem Heckspoiler ("Tablett").
Weniger praktisch der nunmehr feste Dacheinsatz, dafür deutlich mehr Leistung. Zunächst behielt ich aber das schöne 71er F-Modell zusätzlich, bevor ich mich dann doch zu einem Verkauf entschloss.
Der 75er war ebenso zuverlässig und ich fuhr ihn recht lange.

Porsche 911 Carrera Cabriolet  Modell 84/Baujahr 83
dunkelblau (DB908) Leder weiß
# 91ES 150244
 
Fotos dieses Fahrzeugs werde ich ergänzen, nachdem die alten Dia-Aufnahmen digitalisiert sind.
Porsche 911 Coupe  Modell 84/Baujahr 83
weiß Stoff/Leder schwarz
# 911 ... (bisher keine Unterlage gefunden)
Porsche 356 A Cabriolet
rot, Leder schwarz
# 150 630
Porsche 356 B Cabriolet T5 Motor Super 90
EZ: 17.04.1961, weiß, Leder schwarz
ex Polizeizug Unna
# 154 681
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das zeitgenössische Foto links zeigt ein baugleiches Fahrzeug der Autobahnpolizeit Düsseldorf

Porsche 356 B Cabriolet T5 1600S
EZ: 18.05.1960, rot, Leder schwarz
# 153 249
Porsche 356 B Coupe T6
blau, Leder
# 122 461 (vermutlich ist die zweite Ziffer der VIN eine "2")
Fotos dieses Fahrzeugs werde ich ergänzen, nachdem die alten Dia-Aufnahmen digitalisiert sind.
Porsche 356 C Carrera Cabriolet
rot, Leder schwarz
# 160 651
© Foto Archiv Jansen

© Archiv Klaus Jansen  -  OldtimerWEBseiten  12.12.2001  - Update 23.03.2020